Domainhandel



Werbung
 

 

Sie können auch Ihre Domains über unsere Plattform verkaufen.

Wir bieten Ihre Domains auf unserer Plattform gegen Höchstgebot oder Fixpreis an. Wir leiten dann die Angebote an Sie weiter. Sie verhandeln dann mit den Interessenten über den Preis und entscheiden auch über den Verkauf. Das ist kein Alleinvermittlungsauftrag für Lutznet.  Sie können die Domain jederzeit selbst verkaufen. Wenn der Domainkäufer nicht von uns kommt fallen auch keine Provisionen an.

Einstellgebühr pro Domain und Jahr € 10,-
Verkaufsprovision je nach Verkaufserlös
Verkaufspreis   € 1,- bis € 49,- // 9% vom Verkaufspreis
Verkaufspreis   € 50,- bis € 99,- // 8% vom Verkaufspreis
Verkaufspreis   € 100,- bis € 299,- // 7% vom Verkaufspreis
Verkaufspreis   € 300,- bis € 10.000,- //  6% vom Verkaufspreis
Verkaufspreis   über € 10.000,- //  5% vom Verkaufspreis

 

 

AT-Domains im Höhenflug!
Zur Zeit sind über 1,2  Million at-Domains registriert. Experten sagen auch für die Zukunft eine hohe Wertsteigerung für  AT-Domains voraus. 

Wegen Betriebsauflösungen werden auch immer wieder Top-Domains am Sekundärmarkt  zum Verkauf angeboten. Im Moment bieten wir Ihnen überwiegend AT-Domains an. Sie haben die Möglichkeit die Domains gegen  Höchstgebot zu erwerben.

Mit einer Domain präsentieren Sie Ihre Firma und Ihre Produkte im Internet.
Registrieren Sie nicht nur Ihren Firmennamen, sondern denken Sie auch an Ihre Produkte, Ihre Marken und natürlich Ihre Werbeslogans, denn diese sind oft leichter zu merken als ein Firmenname. Dadurch sind Sie für Ihre potenziellen Kunden, leichter zu finden und können damit Ihre Konkurrenz übertrumpfen.

Sichern Sie ZUERST Ihre Domain und starten Sie dann Ihre Werbekampagne

  1. Domain sichern
  2. Webseite gestalten
  3. Visitenkarten, Briefpapier etc. immer mit dem Verweis auf Ihre Domain drucken lassen.
    So erreichen Sie eine höhere Zugriffsgvote und natürlich mehr Kunden. Achten Sie dabei auf Corporate Wording (einheitliches Schriftliches Auftreten) damit erzielt man einen höheren Wiedererkennungseffekt.

Sparen Sie nicht bei der Domain, sondern mit der Domain.

Werbemittel gehen immer mehr von der klassischen Werbung zur meist billigeren Online-Werbung

  • Zielgenauigkeit
  • Preis
  • Flexibilität
  • Umfang

Mit einem guten Domainnamen in der Werbung lässt sich viel Geld sparen. So muss man beispielsweise keine großflächigen Werbungen buchen, wenn der Domainname bereits eindeutig aussagt, welches Produkt oder welche Leistung man auf dieser Webseite erwarten kann.

Domains dienen der Werbung als Anker. Heute versucht man mit Werbung Aufmerksamkeit zu erregen und den Domainnamen in den Köpfen der Zielgruppe zu verankern. Die weitere Informationsbeschaffung wird dann unter der Webseite der Domain fortgesetzt.

Die wichtigsten Richtlinien einer Domain:

  • beschreibender Charakter, Produktname (z.B.: herrenmoden.at)
  • indirekter Charakter, Portalname (z.B.: carnews.at)
  • Type-Ins (der User gibt den Namen direkt im Browser ein)
  • brandingfähiger Name
  • Domainendung (TLD)
  • je kürzer desto besser
  • keine Tippfehler-Anfälligkeit
  • keine angemeldeten Marken auf den Namen

 

 
Werbung
1